Connecting BrightSign to a real world interface

Neben einer 4K HDR Video Engine, einer HTML5 Render Engine sowie einer starken CPU besitzt der BrightSign Player XT1134 HDMI 2.0 Input für Live-Videostreaming, zwei USB-Ports und GPIO-Schnittstellen.

Diese zahlreichen Input-Möglichkeiten erlauben es, interaktive Videoanwendungen auf dem BrightSign Player mit Sonderfeatures auszustatten. Mit ein bisschen Code kann dann sogar ein Arduino-Board genutzt werden: Wir haben damit das gängige Touchscreen-Interface durch gedruckte Buttons und haptische Gegenstände erweitert bzw. komplett durch diese ersetzt – ein Blickfang für jeden Messestand!

Sie brauchen ein konkretes Angebot oder haben Fragen zu unseren Produkten?